Repertoire

Abendinszenierungen


In ihren Abendinszenierungen interessieren sich Thalias Kompagnons besonders für die Kombination von Schauspiel-, Figuren- und Musiktheater. Ihre Version von Richard Wagners "Ring des Nibelungen" eroberte gleichermaßen Off-Bühnen, Festivals und Staatstheater.
Auch ihr jüngstes Opern-Projekt, "Zauberflöte - Eine Prüfung", entwickelt sich zum Publikumsrenner und wurde u.a. auf die Wiener Festwochen 2007 eingeladen.
Einen weitereren Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet das hintergründige Spiel mit Volkstheater-Traditionen ("Macbeth für Anfänger", "Hänsel & Gretel", "Niemand und Jemand").


Kasper in Teufels Küche

 

Die Elchjagd

 

Die Götter-Soap

 

Kafkas Schloss

 

Zauberflöte

 

Macbeth

 

Hänsel & Gretel

 

Niemand & Jemand

 


Für Kinder


Für Kinder erfinden wir Spielformen, die der Phantasie Nahrung geben und die Lust am Selber-Tun ermuntern.
So enstand auch das "Mal-Theater" - eine verblüffend anregende Methode, eine Geschichte zu erzählen. Hier wird Malen als spielerischer Prozeß gezeigt, stimuliert von einer Geschichte, von Musik und von den Farben selbst. Nicht nur Kunst-Kritiker sind begeistert, auch eine Kinder-Jury vergab dafür ihren 1. Preis.


Karneval der Tiere

 

Rabenschwarz und Naseweiß

 

Aus dem Lehm gegriffen

 

Was Sachen so machen

 

Der standhafte Zinnsoldat

 

Was macht das Rot...

 

Peter und der Wolf