Repertoire

Abendinszenierungen


In ihren Abendinszenierungen interessieren sich Thalias Kompagnons besonders für die Kombination von Schauspiel-, Figuren- und Musiktheater. Ihre Version von Richard Wagners "Ring des Nibelungen" eroberte gleichermaßen Off-Bühnen, Festivals und Staatstheater.
Auch ihr jüngstes Opern-Projekt, "Zauberflöte - Eine Prüfung", entwickelt sich zum Publikumsrenner und wurde u.a. auf die Wiener Festwochen 2007 eingeladen.
Einen weitereren Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet das hintergründige Spiel mit Volkstheater-Traditionen ("Macbeth für Anfänger", "Hänsel & Gretel", "Niemand und Jemand").


Kasper in Teufels Küche

 

Die Elchjagd

 

Die Götter-Soap

 

Kafkas Schloss

 

Zauberflöte

 

Macbeth

 

Hänsel & Gretel

 


Für Kinder


Für Kinder erfinden wir Spielformen, die der Phantasie Nahrung geben und die Lust am Selber-Tun ermuntern.
So enstand auch das "Mal-Theater" - eine verblüffend anregende Methode, eine Geschichte zu erzählen. Hier wird Malen als spielerischer Prozeß gezeigt, stimuliert von einer Geschichte, von Musik und von den Farben selbst. Nicht nur Kunst-Kritiker sind begeistert, auch eine Kinder-Jury vergab dafür ihren 1. Preis.


Niemand & Jemand

 

Rabenschwarz und Naseweiß

 

Aus dem Lehm gegriffen

 

Was Sachen so machen

 

Der standhafte Zinnsoldat

 

Was macht das Rot...

 

Peter und der Wolf